Grundschule Rechlin
Das sind wir
Standort
Höhepunkte 2017/2018
Höhepunkte 2016/2017
Höhepunkte 2015/2016
Einschulung
Projekttag "Papier"
Fasching 2016
Frühjahrscrosslauf
Höhepunkte 2014/2015
Höhepunkte 2013/2014
Höhepunkte 2012/2013
Höhepunkte 2011/2012
Höhepunkte 2010/2011
Höhepunkte 2009/2010
Archiv
Aktuelles
Termine
Kontakt
Gästebuch


Besucher

Unser Projekttag "Papier" 

Wer kennt ihn nicht, den Spruch-"Papier ist geduldig". Was würden wir nur ohne Papier

machen ? Überall im täglichen Leben benötigen wir es.

Das Papier hat seinen Namen vom Papyrus- Schilf, das schon im alten Ägypten zu be-

schreibbarem Material aufgearbeitet wurde. Leinenpapier wurde in Deutschland seit dem

14.Jahrhundert erzeugt, während vorher das kostbare Pergament aus Tierhäuten üblich

war. Erst die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern durch Johannes

Gutenberg machte einen billigen Schreibstoff notwendig.

Täglich trinken unsere Schüler die gesunde Milch von Joe Clever. Auch das Sammeln

der Aufkleber bereitet ihnen viel Spaß. Da kann man sogar noch etwas gewinnen.

Aber wie kommt die Milch in die Tüte ? Aus welchem Material bestehen die Trink-

Päckchen? was passiert mit diesen wenn sie ausgetrunken sind?

Auf alle diese Fragen bekamen unsere Kinder der Grundschule Rechlin am 16.10.2015

eine Antwort. Sie konnten live erleben, wie die Trinkpäckchen recycelt werden, und wie

aus dem dadurch gewonnenen Zellstoff Papier geschöpft wird. Zur Vorbereitung wurden

von den Kids in der Schule leere Trinkpäckchen gesammelt, ausgewaschen und zer-

schnitten. Und dann ging es los. Im Musikraum unseres Schulhauses war eine kleine

"Produktionsstraße" aufgebaut. An einer Maschine wurde das Papier zerkleinert. An-

schließend wurden in der Waschstraße aus dem Papier-Wasser-Gemisch die Folien

und das Silberpapier gefiltert. Schließlich schöpften die kleinen Handwerker mit einem

Sieb neues Papier. Zuletzt saugte eine Maschine das überflüssige Wasser ab. Am

meisten Spaß gab es beim Abklopfen des Siebes. Hier durfte richtig schön Krach ge-

macht werden. In verschiedenen Schritten stellten die Kinder so ihr eigenes Papier

her. Nun konnten sie anschaulich verstehen, was Recycling eigentlich bedeutet und

dass man so einen Beitrag zum Schonen unserer Umwelt leisten kann.

 

 

Weiter